Fahrzeuge Ausrüstung Schutzausrüstung

 

Fahrzeuge

 

Kommandowagen
(KdoW)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - KdoW- 1

Funkrufname: 20.01.01
Fahrzeugtyp: BMW X1
Baujahr: 2010
Besatzung: 5
Leistung: 105 kW
Hubraum: 1995 cm³

Einsatzleitwagen 1
(ELW 1)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - ELW1 - 1

Fahrzeugtyp: Mercedes Benz Sprinter 315 CDI Baujahr: 2009
Besatzung: 7
Leistung: 150 Ps
Hubraum: 2148 cm³
Der ELW übernimmt an der Einsatzstelle die koordination und ist die Verbindung zwischen EInsatzleiter und der Leitstelle.

Rüstwagen Kran
(RW Kran)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - RW-Kran- 1

Fahrzeugtyp: MAN TGM 18.340
Baujahr: 2014
Besatzung: 3
Leistung: 250KW
Hubraum: 6871 ccm

Ladekran: Palfinger PK 18502-SH

Tanklöschfahrzeug 3000
(TLF 3000)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - TLF 3000- 1

Fahrzeugtyp: Mercedes Atego 1428
Baujahr:
Besatzung: 8
Leistung: KW
Hubraum: ccm
Wassertank: 3500 l

 

Löschgruppenfahrzeug 10
(LF 10)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - LF 10 - 1

Fahrzeugtyp: Mercedes Atego 1325 AFE
Baujahr: 2015
Besatzung: 9
Leistung: 180 KW
Hubraum: 6374 ccm
Wassertank: 1600 l

Besonderheit: Pump and Roll

 

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
(HLF20)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - HLF 20 - 1

Fahrzeugtyp: Mercedes Atego 1325
Baujahr: 2001
Besatzung: 9
Leistung: 180 KW
Hubraum: 6374 ccm
Wassertank: 1800 l

 

Drehleiter (Korb) 23/12
(DLK 23/12)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - DLK 23- 1

Fahrzeugtyp: Mercedes Atego 1528
Baujahr: 2002
Besatzung: 3
Leistung: 205 KW
Hubraum: 6374 ccm

Gerätewagen-Gefahrgut 2
(GW-G 2)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - GWG 2- 1

Fahrzeugtyp: Daimler-Benz MB 814
Baujahr: 1990
Besatzung: 3
Leistung: 100 KW
Hubraum: 5917 ccm

Gerätewagen-Logistik
(GW-L)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - GW-L 1 - 1

Fahrzeugtyp: Mitsubishi FE 444
Baujahr: 1990
Besatzung: 7
Leistung: 65 KW
Hubraum: 3298 ccm

 

Mannschaftstransportfahrzeug
(MTF)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - MTF - 1

Fahrzeugtyp: Ford Transit
Baujahr: 2016
Besatzung: 9
Leistung:
Hubraum:

Mehrzweckfeuerwehrboot ,,Barbara"
(MZB)

FLORIAN LÜDINGHAUSEN
1 - MZB - 1

Fahrzeugtyp: Bootstrailer
Hersteller: Mengler Wassersport
Baujahr: 2008
Leistung: 50 PS/ 4 Takter

Schaum-Wasserwerfer
(SW 20 S)

Fahrzeugtyp: SW 20 S
Hersteller: Minimax
Baujahr: 2003


Ausrüstung

 

Spreizer und Rettungsschere:

Der Spreizer und die Rettungsschere werden zur Menschrettung aus verunfallten Fahrzeugen eingesetzt. Sie sind auf dem HLF 20 und auf dem Rüstwagen-Kran verladen.

Tablet Pc:

Das Tablet Pc ist für die Atemschutzüberwachung zuständig. Es zeigt den Namen sowie den Flaschendruck des Atemschutzgerätes an. Des weiteren kann man mit dem Tablet Pc, bei bedarf, einen Evakuierungsalarm an einzelne oder an alle Atemschutztrupps senden.

Alphascouts

Der AlphaSCOUT empfängt die Druckluftdaten vom AlphaMITTER, dem Sender am Pressluftatmer, und berechnet die verbleibende Einsatzzeit. Ein Bewegungssensor, ein Temperatursensor sowie eine Alarmfunktion sind fest in das Gerät integriert. Alle Einsatzkräfte werden über die Basisstation überwacht. Bei einem Notfall kann sofort ein Rettungstrupp entsandt werden. Durch einen Evakuierungsalarm können bei Bedarf einzelne oder alle Einsatztrupps zurückgerufen werden.

Stromaggregat:

An das Notstromaggregat können der Lichtmast, sowie andere Feuerwehrgerätschaften die Strom benötigen, angeschlossen werden. Es sind Stromaggregate auf dem TLF 3000, HLF 20, LF 10, DLK 23/12 sowie auf dem GWG 2 verladen.

Wärmebildkamera:

Die Wärmebildkamera wird zur Suche von vermissten Personen, in verrauchten Gebäuden, sowie zum Aufspüren von Glutnestern verwendet.Sie ist auf dem TLF 3000 sowie dem HLF 20 verladen.

Handfunkgeräte (2m):

 

 

Schutzausrüstung

 

 

Die Einsatzkleidung besteht aus einer Einsatzjacke, einer Überhose, Nomex Schutzhandschuhen,einem Helm und Feuerwehrsicherheitsstiefeln. Der Oberstoff der Einsatzjacken und die der Überhose, besteht aus dem Material PBI-Matrix

 

Die Hitzeschutzkleidung wird bei Einsätzen mit großer Hitzeeinwirkung getragen.
Der CSA ( Chemikalienschutzanzug) besteht aus Viton und wird nur in Verbindung mit umluftunabhängigem Atemschutz verwendet.
Der Jugendfeuerwehrschutzanzug besteht aus einem Helm, einer Jacke, einer Bundhose, Schutzhandschuhen, einem Gürtel, und Schutzstiefel.